Mit voller Energie in die Zukunft!

Regionalkonferenz der Jungen Generation Obersteiermark Ost

Am Donnerstag, dem 18.10., hielt die Junge Generation Obersteiermark Ost ihre alle zwei Jahre stattfindende Regionalkonferenz ab. Grund dieses Zusammenkommens war die Neuwahl des  Vorstandes. Neben Daniel Nistelberger, 27 Jahre aus Leoben, welcher als neuer Vorsitzender kandidierte, stellten sich auch Marina Auer (21, Leoben), Jan Van Eisinger (20, Mürzzuschlag), Eva Maria Fauland (25, Altenmarkt), Stefan Jansenberger (26, Kapfenberg), Adrian Maxl (25, Eisenerz) und Julian Stadler (20, St.Michael) der Wahl. Weiters wurden zwei Kontroll- und Beratungsorgane mit den JGOldiesArmin Gamsjäger (26, Mürzsteg) und Marcel Skerget (28, Spital) installiert.

Mit dabei waren auch Nationalratsabgeordnete Birgit Sandler, Landtagsabgeordnete Maria Fischer, JG Landesvorsitzender Mustafa Durmus, Regionalgeschäftsführer Wolfgang Kuhelnik, Bundesgeschäftsführer der JG Moritz Hoflacher und JG Landesgeschäftsführerin Christiane Wind.

Neben dem Ziel, 1/3 der Gemeinderätinnen und Gemeinderäte unter 38 in den Gemeinderat zu bringen, will der neue, motivierte Vorstand der Jugend wieder das Vertrauen an eine verantwortungsvolle Politik zurückführen und dafür begeistern. „Dies kann nur durch Aktionen und Gesprächen auf der Straße verwirklicht werden.“, fügt Daniel Nistelberger hinzu.

Der Schwerpunkt wird auf Veranstaltungen für Jugendliche wie beispielsweise das Sommerkino der Jungen Generation sein, aber auch politische Aktionsstände in der Region sein, meint der mit 100% bestätigte Vorsitzende abschließend.

Ein großes Danke geht an den scheidenden Vorsitzenden Marcel Skerget für sein Engagement und die tolle Zusammenarbeit.

Regionalkonferenz JG Obersteiermark Ost 2018

Kommentare sind geschlossen.