Starke steirische Stimmen für die Junge SPÖ!

5 SteirerInnen wurden bei der Bundeskonferenz der Jungen Generation in der SPÖ (JG) in den Bundesvorstand gewählt. Neben der Vorsitzenden NRAbg. Katharina Kucharowits (NÖ) wurde der Obersteirer Thorsten Wohleser als ihr Stellvertreter im Amt bestätigt. Stefan Jansenberger, Nicole Nguyen, Christiane Wind und Lauritz Kleber vervollständigen das starke steirische Team im neuen JG-Bundesvorstand.

v.l.n.r. Thorsten Wohleser, Christoph Stolz, Christiane Wind, Mustafa Durmus, Nicole Nguyen. Stefan Jansenberger (Lauritz Kleber nicht am Bild)

Stolz zeigt sich Landesvorsitzender Mustafa Durmus über das neue Team rund um Thorsten Wohleser: „Gemeinsam werden wir uns für die steirischen Regionen einsetzen und gestalterisch für unseren ländlichen Raum tätig sein. Mit diesem bunten und engagierten Team haben wir garantiert eine starke steirische Stimme in der Bundeshauptstadt.“

„Das Bekenntnis der Jungen Generation zum Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und der ländlichen Infrastruktur ist mir als Obersteirer eine Herzensangelegenheit.“, freut sich Thorsten Wohleser über das Ergebnis der inhaltlichen Festlegung der Jungen Generation. Einen weiteren Schwerpunkt setzt Wohleser in der Projektgruppe Wirtschaft/Steuern, dessen Leiter er ist. Wohleser ist überzeugt, dass die Sozialdemokratie als einzige Partei Lösungen für Kleinstunternehmer und Start-Ups bieten kann und möchte hier in Zukunft wichtige Akzente setzen, denn die ersten Ideen sind bereits zu Papier gebracht und werden in wenigen Wochen präsentiert werden.

„Diese Konferenz war ein Startschuss, aber jetzt beginnt die Arbeit, an der wir gemessen werden.“, so Wohleser, der eine starke obersteirische Stimme in Wien sein wird.

Kommentare sind geschlossen